Zeltbau, die Zweite

Nachdem wir feststellen mußten das unser erstes Zelt für 2 Personen plus Ausrüstung ein wenig zu klein wurde entschied ich mich ein weiteres zu bauen. Dieses mal wollte ich mir die Näharbeiten ersparen und wenn man die kaputte Nähmaschine vom letzten Mal dazu rechnet kommt die Kaufplane sogar günstiger.

Bauanleitung mit den Abmaßen gibt´s passend zur Planengröße vom Versender. Meins ist mit 3,60m Innenmaß ein Zelt der mittleren Größe. Um das Ganze etwas transportabler zu gestallten habe ich die Längsbalken in der Mitte teilbar gemacht. Die diagonalen Spannseile stehen auch nicht im Originalplan, verleihen aber dem Rahmen unheimlich Stabilität.

Viel Spaß beim bauen,

Skallagrim

Über Skallagrim

Amboßschinder und Eisenbieger
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf Zeltbau, die Zweite

  1. Thorsten sagt:

    Hallo, die Zelthaut finde ich von der Machart prima (natürlich auch das Gestänge :) ). Was mich interessieren würde, wo hast du die gekauft/bestellt/machen lassen?

    Immer einen Schluck für die Götter vergießen…

    VG Thorsten

  2. Olaf sagt:

    Hallo,
    ich habe mal eine Frage zu dem Zeltstoff. Welche schwere bzw. Dicke empfehlt ihr, reicht 360g/qm aus ?

    MfG
    Olaf

    • Skallagrim sagt:

      Servus Olaf,
      Unsere gekauften Zelte haben auch 360g/qm…. sollte reichen und bis jetzt bei mehreren Zelten kein Problem mit Undichtigkeiten.

  3. Olaf sagt:

    Hey,

    nochmal eine Frage. Wie habt ihr die geteilten Längsstangen verbunden?
    Gruß Olaf

    • Skallagrim sagt:

      Servus Olaf,

      Über die Balken sind Hülsen aus Vierkantrohr geschoben…. also auf einer Seite ist 50×50 Rohr, auf der anderen 60×60.
      So kann man Rohr in Rohr schieben.

      • Olaf sagt:

        Hey,
        danke erstmal für deine Antwort.
        Habe mir vorgestern nun endlich die Zeltplane bestellt… Juhuuu. Sie soll morgen schon da sein. Habe im Vorwege die Bauanleitung für das Gestell per Mail erhalten. Dort stehen allerdings die Maße für das Gestell was ich benötige gar nicht drauf :-( und bei genauerem Durchmessen /rechnen der anderen Gestellgrößen frage ich mich wie genau die Angaben sind.?
        Nach meiner Berechnung sind die Maßangaben für die Seitenbretter zu klein.?
        Wie gut passten die Maße bei Euch?
        MfG
        Olaf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>